Veltins Vinicius

Ein echter Hingucker: Veltins Vinicius auf Leinwand. © Thekla Leinemann

Ein Hannoveraner mit exquisiter Springpferde-Abstammung, Charakter und Aussehen, erobert nicht nur die Leinwand. Seine Besitzerin, die Trainerin und Springreiterin Mirjam Borgaes, hat sich von mir ein Portrait ihres Wallachs gewünscht und bekommt nun eine ganze Reihe von Drucken mit ihrem Vierbeiner.

Vom Foto zum Artwork

Weil ich am Beispiel dieses schönen Projekts darstellen kann, wie meine exklusiven Kunstwerke entstehen, welche Hürden es gibt und was sich alles auf Basis meiner Illustrationen zaubern lässt, werde ich es nach und nach detailliert vorstellen. Wie immer, sagen die Bilder aber mehr als 1.000 Worte…

Ausschnitt der Fotovorlage von Vinicius © Mirjam Borgaes

Am Anfang steht die Illustration

Das Ausgangsfoto ist zwar eine schöne Aufnahme, aber die Datei hat eine sehr geringe Bildauflösung. Infolgedessen existiert in den dunklen Bereichen des Fotos keine Darstellung mehr und auch in den hellen Bereichen lassen sich kaum Details erkennen. Um ein Gefühl für die Formen meines Models zu kriegen, habe ich Veltins Vinicius zuerst freihändig mit Bleistiften skizziert – was ich aber nicht immer mache.

Foto meiner Bleistiftskizze von Vinicius © Thekla Leinemann
Meine digitale Zeichnung © Thekla Leinemann

Pferd trifft Festung – meine Hommage an ein Charakterpferd

Der mystisch anmutende Hintergrund für Veltins Vinicius kommt aus Portugal. Auf der Burg von Marvão, im Distrikt Portalegre, habe ich an einem düsteren, wolkenverhangenen Februartag diese wirklich stimmungsvolle Aufnahme der Burgmauer gemacht. Es war so windig und nebelig, dass immer nur Teile der Festung für ein paar Augenblicke sichtbar wurden. In diesem einmaligen Ambiente habe ich zahlreiche Fotos gemacht und bearbeitet. Eine Besonderheit dieses Hintergrundbildes ist allerdings, dass ich durch die Verschmelzung mit dem Foto von einer Wolke am blauen Himmel, noch mehr Spannung in das Motiv bringen konnte.

Komposition aus dem Foto der Burgmauer in Marvão und einer Wolke © Thekla Leinemann, 2017

Druck auf Leinwand und mehr

Der erste Druck auf Leinwand entstand bei der Firma FineArtPrint. Die Farbwiedergabe im Druck ist etwas anders als am Bildschirm, und selbst bei verschiedenen Druckverfahren kann die Farbgebung trotz Verwendung von ein und derselben Datei abweichen. In der Druckvorstufe umgeht man das Problem zwar eigentlich durch die Verwendung von entsprechenden Farbprofilen, doch macht die Vielfalt der Anbieter und Verfahren, mit denen ich arbeite, das Konzept schwer umsetzbar.

Der Wallach hat obendrein eine drucktechnisch schwer greifbare Fellfarbe, die ich möglichst realistisch eingefangen habe. Der Druck auf mattglänzender Leinwand erzeugt einen spektakulären Effekt: in jeder Umgebung, in jedem Licht, sieht das Kunstwerk anders aus. Vinicius stört sich aber hoffentlich nicht daran, denn weitere Projekte sollen demnächst mit seinem Charakterkopf umgesetzt werden. Stay tuned…

Detailaufnahme des Druckes von FineArtPrint © Thekla Leinemann
Folierung auf dem Transporter der Lister Ponyschule (Fotomontage).

Was kostet ein exklusives Pferde-Kunstwerk?

Wenn ich Dein Pferd als Kunstwerk umsetze, dann entsteht ein digitales Produkt, das sich in schier unendlicher Weise weiter verarbeiten lässt. Ein Kleid mit Deinem Liebling? Sneaker, Tapeten, Aufkleber, Postkarten, Folierung für Auto und Transporter…? Das alles ist möglich, Dank modernen Digitaldrucktechniken.

Damit sich Dein Pferdemotiv so vielfältig reproduzieren lässt, nutze ich mein umfangreiches Fachwissen aus der Drucktechnik – und das können tatsächlich nur wenige Künstlerinnen/Künstler in diesem Umfang bieten. Die Preise für ein exklusives Kunstwerk findest Du hier.

Der fertige Druck auf Leinwand von Veltins Vinicius in meinem Atelier. © Thekla Leinemann
Ein anderer Hintergrund und Typografie für Vinicius, der auch liebevoll „Lumpi“ genannt wird.
Zum Bewundern: das Original. Der beeindruckende Veltins Vinicius im Sommer 2021. © Thekla Leinemann